Lebensmittel

Seit über 110 Jahren kann man im Hause Dahms nicht nur feiern und Kultur genießen, sondern auch im hauseigenen Lebensmittelgeschäft einkaufen. Bereits 1937 schloss sich die Familie Dahms der Edeka an und gehörte damit zu den ältesten Mitgliedern dieser großen Handelskette. Dahms Nah & Gut Markt ist heute eines der wenigen kleinen Einzelhandelsgeschäfte auf dem Land, die überlebt haben und trotz großer Einkaufsmärkte in unmittelbarer Nähe den Menschen im Dorf für ihre Einkäufe zur Verfügung stehen. Ob Unterwäsche oder Wollstrümpfe, Häkelnadeln oder Pflaster, Mausefallen oder Fahrradöl – bei Dahms gab es schon immer fast alles. Und nicht nur einmal sorgte der kleine Dorfladen dafür, dass am Heiligabend die demolierte Tannenbaumspitze noch kurz vor der Bescherung durch eine neue aus Dahms Laden ersetzt werden konnte. Früher wie heute wird der Aufschnitt frisch geschnitten, duften morgens die Bäckerbrötchen im Korb und wird neben der Versorgung mit dem Nötigsten auch eine nette Unterhaltung mitgeliefert. Mit Eefke und Sören übernimmt nun die fünfte Generation den Betrieb und stellt sich der Herausforderung, den kleinen Laden auch im 21. Jahrhundert weiterzuführen. Dafür braucht es neue Ideen und eine ordentliche Portion Enthusiasmus, denn auch in Folge der Corona-Krise wird es immer schwieriger, den Ladenbetrieb zu erhalten. 

Ein umfangreicher Umbau und die Konzentration auf ein kleines Sortiment in hervorragender Qualität stehen für die jungen Unternehmer ab Herbst 2020 auf dem Plan.

Künftig soll der schöne helle Ladenraum auch der Einrichtung eines Cafés dienen. 

In viel Eigenarbeit und mit Hingabe wollen die beiden den Raum als Herzstücks des Betriebs, als Verbindung zwischen Wirtschaft und Saal, Vergangenheit und Gegenwart einrichten und die Handlung somit für die Zukunft wappnen.

Heute wie künftig soll unser Dorfladen das anbieten, was für den täglichen Bedarf an Lebensmitteln notwendig ist. Hinzu kommen besondere Angebote aus verschiedenen Regionen Deutschlands, wie hervorragende Weine und Obstbrände aus Franken, Imkerhonig aus Oldenburg, täglich frische Backwaren aus Petersdorf und Eier aus Halenhorst. Wir komplettieren unser Angebot durch hausgebackene Kuchen, belegte Brötchen und natürlich einen leckeren, fairen Bio-„Coffee to go“ – ganz nach dem alten Motto:

„Wullt du goden Koffee kopen,
muss du gau nah Dahms henloppen.
Bi Dahms, dat is doch klor,
gifft de allerbeste Wor.“